I-Berg Talsperre

I-Berg Talsperre

verantwortl. Gruppe:

 

Stempeda

Gewässernummer:

 

NDH - 104

Fischarten:

 

Barsch, Hecht, Karpfen, Plötze, Krebse, Muscheln
geringe Vorkommen: Bach- und Regenbogenforelle, Aal, Rotfeder, Gründling, Giebel

Fläche:

 

3,0 ha

Grösste Tiefe:

 

4,50 m

Durchschn. Tiefe:

 

2,65 m

Beschreibung:

 

Diese Talsperre wurde in den Jahren 1949 - 1953 als ein Hochwasserrückhaltebecken und zur landwirtschaftlichen Bewässerung konzipiert und angelegt. Sie befindet sich, in idyllischer Lage am östlichen Rand des Landkreises, unmittelbar an der Landstraße L1037 zwischen den Gemeinden Buchholz und Stempeda. Die Einspeisung erfolgt über den Krebsbach, der wiederum überwiegend vom Überlaufwasser der Nordhäuser Trinkwassertalsperre bei Neustadt gespeist wird. Die Wasserqualität ist gut.
Besonderheiten: Boots- und Nachtangeln, das Angeln am Damm sowie das Befahren der Wiesen sind nicht gestattet. Parken ist nur auf den ausgeschilderten Flächen erlaubt. Die Angelstrecken sind durch Beschilderung gekennzeichnet. Das Gewässer ist Bestandteil des LSG "Alter Stollberg".



[
Startseite] [Über uns] [Ortsgruppen] [Gewässer] [Jugendarbeit] [Gäste] [Aktuelles] [Impressum] [Downloads] [Termine]